Kolloidales Kupfer

kflascheKupfer ist an vielen Körperfunktionen beteiligt, z. B. an der Blutbildung speziell zur Entstehung von Hämoglobin (roter Blutfarbstoff). Als Antioxidans für die Gewinnung von Energie und Beeinflussung des Immunsystems und von Entzündungen.
Kupfer schützt die Zellmembranen vor Schäden durch freie Radikale und ist somit ein wichtiges Antioxidans. Kupfer ist außerdem an der Bildung von Collagen und Elastin im Bindegewebe beteiligt.
Es trägt weiter zur Synthese von Epinephrin und Noropinephrin im Adrenal und Nervensystem bei. Auch zur Bildung von Melanin in der Haut wird Kupfer benötigt. Dieses Element wirkt weiterhin immunanregend und entzündungshemmend.